Veranstaltung 6.2.2019

Veranstaltung 6.2.2019

Transportkunden, Netzbetreiber und Regulierungsbehörde können nur gemeinsam erfolgreich das neue gemeinsame Marktgebiet erreichen und werden daher den begonnenen Dialog fortsetzen. Hierzu bitten die Fernleitungsnetzbetreiber bis zum 17.03.2019 um entsprechende Stellungnahmen zu den vorgestellten Überlegungen per E-Mail an: marktdialog@marktgebietszusammenlegung.de
Die Stellungnahmen werden auf dieser Webseite veröffentlicht und im Rahmen einer nächsten Dialogveranstaltung am 04.06.2019 in Berlin intensiv diskutiert.

Die Präsentation zum Marktdialog auf der E-world energy & water am 06.02.2019 in Essen steht hier für Sie zum Download bereit.

Stellungnahmen

Im Nachgang zu der Marktdialog-Veranstaltung auf der E-world 2019 haben mehrere Marktteilnehmer die Gelegenheit genutzt, Stellungnahmen zu dem vorgestellten Kapazitätsmodell abzugeben. Im Folgenden werden alle bislang eingegangenen Stellungnahmen zum Download zur Verfügung gestellt. Die Inhalte und Anregungen sollen auf der nächsten Marktdialog-Veranstaltung am 4. Juni 2019 in Berlin diskutiert werden. Alle Stellungnahmen werden ausschließlich in der Sprache veröffentlicht, in der sie eingegangen sind.

BDEW Stellungnahme

EFET Deutschland Stellungnahme

EnBW Stellungnahme

Equinor Stellungnahme

Fluxys Group Stellungnahme

Gazprom export Stellungnahme

INES Stellungnahme

PEGAS Stellungnahme

Shell energy europe limited (SEEL) Stellungnahme

Uniper SE Stellungnahme

VIK & VCI gemeinsame Stellungnahme